Ihre CDU in Gütersloh
16:30 Uhr | 21.02.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

14.02.2019
CDU hält an vereinbarter Parkplatzzahl fest
Umbau der Berliner Straße

Die CDU-Fraktion im Stadtrat will, dass beim Umbau der Berliner Straße zwischen Strenger- und Friedrich-Ebert-Straße so viele Parkplätze entstehen, wie vereinbart worden ist. Im Planungsausschuss am Dienstagabend war bekannt geworden, dass nach den neuesten Planungen 20 Parkplätze weniger entstehen sollen, als versprochen worden war. "Wir haben als Politik gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern dem Umbau der Berliner Straße unter der Voraussetzung zugestimmt, dass eine bestimmte Anzahl an Stellplätzen entsteht", erklärt Heiner Kollmeyer, CDU-Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Planungsausschusses.




24.01.2019
CDU-Fraktion fragt nach Beschilderung auf der A 33

Auf dem neu freigegebenen Autobahnteilstück der A 33 ist an der Abfahrt Halle in Fahrtrichtung Bielefeld nur Richtung Halle, Werther, Brockhagen und Harsewinkel beschildert, nicht aber nach Gütersloh. Nicht ortskundige Fahrer, die aus Richtung Osnabrück kommen, finden keinen Hinweis darauf, dass es sinnvoll sein kann, hier die Autobahn zu verlassen, um über die L 782 nach Gütersloh zu fahren.




11.01.2019
Nobby Morkes macht sich vom Bock zum Gärtner
CDU kritisiert BfGT-Vorsitzenden

Die CDU-Fraktion im Stadtrat kritisiert BfGT-Chef Nobby Morkes für sein Angebot, am Busbahnhof (ZOB) gegen Unannehmlichkeiten durch alkoholisierte Personen zu helfen. Wie die Glocke berichtet, sind dort offenbar wiederholt Passanten und Busreisende belästigt oder bedroht worden. Auch die laut der Neuen Westfälischen von Morkes gegen die Stadthalle erhobenen Vorwürfe im Zusammenhang mit seiner Hochzeitsmesse findet die CDU sehr widersprüchlich.




News-Ticker


CDUPlus


 
 
 
2.04 sec.