CDU: Auch Fraktion unterstützt Erschließung der kompletten Gewerbeflächen am Hüttenbrink

21.09.2011

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Gütersloh unterstützt den Vorstoß ihrer Parteikollegen aus Spexard, die Gewerbeflächen zwischen der Straße „Am Hüttenbrink“ und der Autobahn A 2 komplett zu erschließen.

Fraktionschef Heiner Kollmeyer: „Wir freuen uns sehr über die große Nachfrage nach Gewerbeflächen in Gütersloh. Keines der anfragenden Unternehmen sollte abgewiesen werden, denn jedes Unternehmen, das sich hier ansiedelt, schafft Arbeitsplätze.“ Die Schaffung von Arbeitsplätzen habe für seine Fraktion hohe Priorität.
Angesichts des drohenden Gewerbeflächennotstandes sei man alle Flächen im Stadtgebiet noch einmal durchgegangen: Die Flächen am Hüttenbrink seine diejenigen, die mit dem geringsten zeitlichen Vorlauf erschlossen werden könnten. „Die dafür erforderlichen Investitionen rechnen sich“, so Kollmeyer. Zum einen könne dank der großen Nachfrage und der hervorragenden Lage des Gebietes direkt an der Autobahn ein guter Quadratmeterpreis erzielt werden. Zum anderen würde die Stadt durch neue Arbeitsplätze auch zusätzliche Einnahmen erzielen.