Wie steht's um Wohnmobil-Stellplätze in Gütersloh?

CDU-Anfrage

03.06.2016

Die CDU-Fraktion im Rat will sich bei der Verwaltung über die Lage von Wohnmobil-Stellplätzen in Gütersloh informieren. Dazu hat sie eine Anfrage für die nächste Sitzung des Planungsausschusses am 28. Juni gestellt. Der Fragenkatalog lautet: Wo sind derzeit Stellplätze für Wohnmobile in Gütersloh ausgewiesen? Sind an diesen Standorten Versorgungsmöglichkeiten mit Strom, Wasser und der Entsorgung von Abfällen und Abwässern gegeben? Wer ist für die Ver- und Entsorgung verantwortlich? Wie hoch ist die Nutzung der Stellplätze pro Jahr, gibt es Schwerpunkte der Nutzung? Ist eine Hinweisbeschilderung zu den Wohnmobilstellplätzen vorhanden? Wo können sich Wohnmobilfahrer im Vorfeld über Stellplätze in der Stadt Gütersloh informieren? Und wird bei den Nutzern der Plätze erfragt, aus welchem Grund sie Gütersloh besuchen?

"Die Reisetätigkeit mit Wohnmobilien hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen", sagt Raphael Tigges, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender, zur Begründung der Anfrage. "Die Stadt Gütersloh mit ihren vielfältigen Kultur-, Natur- und Freizeitangeboten ist interessant für Besucher in OWL. Mit einem offensiven Angebot an attraktiven Stellplätzen könnten zusätzliche Besucher in die Stadt geführt werden. Mit der Anfrage wollen wir den Status Quo ermitteln und gegebenenfalls Potentiale aufzeigen."